Wilhelm Faber

IT, Software Engineer, Streetfotograf aus Ratingen

zshell logo

ZSH Shell > SSH Konfiguration und Autovervollständigung MacOs...

| Keine Kommentare

Dieser Artikel zeigt wie man unter MacOs unter ZSH-Shell eine SSH Konfiguration erstellt und auf der Console die Autovervollständigung aktiviert. Somit lässt es sich deutlich schneller über die konfigurierten Host per ssh verbinden und arbeiten.

SSH Konfiguration

Lege eine Datei mit dem Namen config unter ~/.ssh

nano ~/.ssh/config

mit dem folgenden oder ähnlichen Inhalt an:

Host alias_name1
  HostName hostname
  User username
  Port 22
  IdentityFile ~/.ssh/key_file

Host alias_name2	
  HostName hostname
  User username
  Port 22
  IdentityFile ~/.ssh/key_file

Autovervollständigung aktivieren

Füge in deine .zshrc folgende Zeilen ein:

autoload -Uz compinit
compinit

Nun ist es möglich beim Verbinden über ssh die Autovervollständigung mit Hilfe der Tab-Taste zu nutzen.

ssh al

Tippe in der Console ssh al, drücke die Tab-Taste und die Autovervollständigung wird die vorhandenen Einträge aus der SSH-Config auflisten.

Auch Einträge aus /etc/ssh/ssh_known_hosts und ~/.ssh/known_hosts werden eben so vorgeschlagen. Das ist sehr praktisch und erlaubt eine schnelle Auswahl aus den vorhandenen Einträgen.

Mit diesem kleinen Artikel hoffe ich Dir bei der Gestaltung und Einrichtung deiner Arbeitsumgebung mit ZSH Shell unter MacOs geholfen zu haben. Der Artikel beschreibt die Einrichtung der SSH Konfiguration und Aktivierung der Autovervollständigung für SSH Tool. Gerne helfe ich bei weiteren Problemen aus. Benutze dafür das Feedbackformular dieser Seite weiter unten.

In der Kategorie Entwicklung und Theorie und Praxis findest du weitere interessante Artikel zum Thema Entwicklung und Theorie und Praxis.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.