Wilhelm Faber

IT, Software Engineer, Streetfotograf aus Ratingen

Login über Facebook und Twitter mit Spring Social Framework...

| Keine Kommentare

Spring Social Framework erlaubt Login / Registrierung der User auf der eigenen Webpräsenz mit Hilfe von Facebook, Twitter und anderen. Ein enormer Vorteil für die Endbenutzer. Der Ablauf ist schnell, einfach und erfordert keine komplizierten Eingaben. Für den Seitenbetreiber bringt es eine Erleichterung. Die Überprüfung eines Benutzer auf seine Echtheit, der so genannte double-opt-in Prozess bei dem der User einen Link per Email bekommt und die Registrierung somit bestätigen muss, entfällt vollständig. Dieser Schritt erfolgte bereits über die Socialnetzwerkanbieter. Im Hauptprojekt existieren Provider zur Anmeldung über Facebook, Twitter und LinkedIn.

Zu dem Spring Social Framework gibt es mittlerweile viele Community Projekte, die Provider zur Registrierung über andere Plattformen anbieten:

In der Kategorie Java findest du weitere interessante Artikel zum Thema Javaentwicklung.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.